Sonne, Strand & Meer

Posted by : Tilly | Montag, 24. September 2012 | Published in


Als wir vor ein paar Monaten den Urlaub buchten, erschien er noch so weit weg und nun schwups - steht er unmittelbar bevor. Nächste Nacht um 3 Uhr gehts mit dem Auto los nach Friedrichshafen, zum Flughafen. Ich habe Angst vor dem Flug. Gleichzeitig freu ich mich natürlich auch. In der Türkei hat es derzeit noch zwischen 30 und 33 Grad. Braun werden ist angesagt, jede menge tolle Kleidung shoppen, chillen am Strand, lecker essen, Spaß haben, Sonnenuntergänge genießen usw. Muss aber erstmal den Flug überleben - wenn ich das tun werde - dann blogge ich ab dem 3. Oktober munter weiter. Bis dahin... Ich bin dann mal weg!

Train (2008)

Posted by : Tilly | Freitag, 21. September 2012 | Published in


Eine amerikanische Ringertruppe um Alex (Thora Birch) muss in die Ukraine. Durch die Hilfe einer unbekannten blonden Frau findet sich ein Zug, der im gewünschten Ort halten soll. Doch die Fahrt verläuft anders als gedacht. Zuerst verschwindet der Coach, dann sogar Alexs Freund. Als die Verbliebenden merken, dass etwas nicht stimmt, müssen sie schon einer blutigen Wahrheit ins Auge blicken: der Zug dient als Schlachtbank von skrupellosen Organhändlern. -> Trailer
Hände weg von der deutschen FSK 18 Fassung. Wieder mal hat sich die FSK Unglaubliches geleistet. Während Filme ab 16 schockierend viel preisgeben, wurde "Train" verschnitten wie ein lauwarmer Virginia Schinken. Leider habe ich davon zu spät erfahren - nämlich nachdem ich "Train" auf DVD gekauft habe. Grund für den Kauf, war Thora Birch und die Lust auf einen schockierenden Teenie-Horror. Dass die Geschichte in einem Zug spielt gefällt mir, dass keine blonde Frau in der Ringertruppe dabei ist, auch - aber das wars auch schon. Thora Birch hat eine andere Synchronstimme wie zB. in "The Hole" und "American Beauty" und sieht deutlich gealtert aus - sie hat das besondere kindliche in ihrer Austrahlung verloren. Der Film zieht sich am Anfang und verliert durch die Schnitte an Kraft und Schock. Das macht wütend und man will sich eigentlich gar nicht mehr für den restlichen Filmteil hergeben. Noch dazu werden viele Logikschwächen serviert und man kann sich nicht mehr auf die, doch manchmal sehr gelungene Atmosphäre einlassen. Zwar gibt es Momente, die einem zu Schaffen geben könnten - aber das macht den Film nicht besser. "Train" ist also nicht nur schwach durch die Schnibbeleien der FSK - sondern auch durch seine Geschichte, die unlogisch und überflüssig daher kommt. Thora Birch hat für mich hiermit einiges an Stärke verloren. Ich trauere meinem Geld nach und verdamme die FSK auf ein Neues.

Apple: IOS6 ist da!

Posted by : Tilly | Donnerstag, 20. September 2012 | Published in


Obwohl (noch) kein Jailbreak für die neue IOS Version zur Verfügung steht, konnte ich nicht wiederstehen und habe meinem Iphone 4S dem Update unterzogen. Zuerst zeigte man mir in itunes an, dass das uppen 7 Stunden dauern würde - jedoch dauerte es dann schlussendlich doch nur eine Stunde und die, laut Apple, 200 Neuerungen waren installiert. Der Jailbreak vom IOS 5.1.1 war natürlich auch weg. Lohnt es sich IOS6 zu nutzen? Erstmal vorweg: Ich finde es grossartig, dass Apple immer wieder neue Updates zu Verfüfung stellt und diese dann auch noch  komplett kostenlos sind. IOS6 hat in Sachen Siri einiges getan - zu meiner Freude - da Siri ja ein großer Kritikpunkt war in meiner Iphone 4S Review. Siehe hier. Siri kann nun einige Dinge mehr und scheint wirklich ausgereifter. So kann man endlich nach Bars, Pizzerieen und Co. in der Nähe fragen oder Siri den Befehl erteilen einen Facebook oder Twitter Post zu schreiben und zu uppen. Außerdem kennt sich Siri nun auch in Sachen "Film" ganz gut aus und kann so manch eine Frage beantworten. Wer genau wissen will, was Siri nun alles kann fragt sie einfach selbst mit den Worten "Was kannst du?". Es erscheint eine Liste. Des Weiteren bringt ein IOS6 Update die Kamera neu in Schwung - man kann nun Panorama Bilder schießen und Fotos direkt auf Facebook oder Twitter posten. Facebook und Twitter sind somit fest integrierte Bestandteile im Betriebssystem und das weiss zu gefallen. Auch die Telefon-Tastatur hat sich gewandelt - von schwarz zu weiß, die neue Funktion "nicht stören" verhindert laute Anrufe oder SMS in der Nacht oder wann immer man diese nicht wünscht, die vorinstallierten Apps "Youtube" und "Karten" fallen weg - was ich schade finde bei Ersterem - aber ich habe Abhilfe mit "FoxTube" geschaffen. IOS6 schafft also wieder interessante Neuerungen und hält den Apple-Nutzer bei Laune. Eine gute Sache für die Nutzer um wirklich immer auf dem aktuellsten Stand zu bleiben. Ich hoffe auf einen Jailbreak - da ich mit den,  noch immer sehr präsenten Einschränkungen einfach nicht klar kommen mag.

Kiss & Kill (2010)

Posted by : Tilly | Montag, 17. September 2012 | Published in


Jen (Katherine Heigl), die sich vor kurzem von ihrem Freund getrennt hat, reist mit ihren Eltern nach Nizza. Dort begegnet sie Spencer (Ashton Kutcher) und verliebt sich in ihn. Was sie nicht weiss: Er ist eine Art Agent der Auftragsmorde ausführt. Die beiden werden ein Paar und verbringen 3 wunderbare Jahre miteinander. Dann aber, als Spencer 30 Jahre alt wird kommt sein Geheimnis ans Licht, denn jemand hat 20 Millionen Dollar auf seinen Kopf ausgesetzt... -> Trailer
Eigentlich steh ich so gar nicht auf diese Romantik-Aktion-Komödien. Ich finde diese oft sehr unlustig, langweilig und viel zu klitscheehaft. Ich habe mir Kiss & Kill also gestern Abend ohne große Erwartungen im TV angesehen und was passierte? Ich sahs tatsächlich lachend vor der Mattscheibe! Dass der Film kein Geniestreich ist, wird wohl jedem klar sein. Auch die Logik geht hier und da flöten - dennoch ist Kiss & Kill eine kleine feine Komödie, die vor allem von Katherine Heigl getragen wird - die Frau ist wirklich sau komisch. Sie macht Sandra Bullock ernsthaft Konkurrenz, wie ich finde. Ihre Mimiken, Blicke und Reaktionen sind zum schießen und somit war ich wirklich gut unterhalten. Auch die Synchronisation ist sehr gut gelungen - was selten der Fall ist. Wenn man also einen unterhaltsamen, witzigen Film ohne besonderen Tiefgang sehen will - dann kann man sich ruhig an dieser Komödie bedienen. Wer auf Action steht, wird auch gut bedient. Hier und da findet eine Autojagd statt und ein paar Menschen sterben auf gemeine Art und Weise. Ob die FSK 12 gerechtfertig ist weiss ich an dieser Stelle nicht so genau. Der Mix ist teilweise doch FSK 16 würdig. Dennoch: Kiss & Kill macht Spaß - zumindest mir und das sage ich wirklich selten bei Komödien, da ich finde, dass diese ein ganz schwieriges Thema sind. Humore sind so verschieden und es gibt kaum Filme bei denen ich wirklich schallend lachen muss. Zwar flaut der Film gegen Ende wieder etwas ab, aber das sei ihm verziehen. Habt ihr Tipps für gute Komödien?

My Week On Twitter #6

Posted by : Tilly | | Published in


>> Ist es denn möglich, sich täglich nahe zu sein, ohne alltäglich zu werden - von einander entfernt zu sein, ohne sich zu verlieren? / Zum Tweet

>> Ich verbrenne im Wasser. Erfriere in Flammen. Alles verliert seine Logik wenn man Gefühle empfindet, die man nicht empfinden möchte. / Zum Tweet

>> Kennt ihr das? Wenn man im Traum weg rennen oder schreien möchte, es aber nicht geht? Genau so fühle ich mich, wenn du vor mir stehst. / Zum Tweet

>> Jedes „immer“ wird von der Endlichkeit höhnisch belächelt. / Zum Tweet

>> Seelenstriptease bis auf die Haut. Ziehe sie ab, blute ein Meer und falle in mir zusammen. / Zum Tweet

>>  Würde man mein Kopfkino verfilmen, wäre es ein Erotik-Drama mit vielen Toten und eine zentralen Frage: „WARUM?“ / Zum Tweet

>> Ich bin gebrochen. Kann aber gehen. Noch viel weiter als der Schmerz reicht. / Zum Tweet

>> Mich wunderts nicht das „das Supertalent“ 1 Mio Zuschauer verloren hat. Diese inszenierte Scheisse wirkt durch Gottschalk arg staubig. / Zum Tweet

>> Und ich erreich dich nicht. Wie auch, wenn ich es nicht wirklich will. Doch du lässt mich nicht los. / Zum Tweet

>> Dem Gefühl lauschen. Wie es durch den Körper huscht und mit ihm tanzt. Innehalten und einfach nur zulassen. / Zum Tweet

>> Theoretisch würde ich ja schon gerne schlafen aber praktisch hab ich ständig das iPhone in der Hand. / Zum Tweet 

>> Ich hoffe immer, dass ich nicht auf irgendeinem Foto mit drauf bin, welche die Japaner so fleissig & freudig in ihrem Urlaub hier schießen. / Zum Tweet

>> Ich mochte es nie und werde es nie mögen: „Call me maybe“. Kann jemand das gute Mädel mal anrufen - dann ist Ruhe!  / Zum Tweet  

>> Ich kleide mich mit deinem Schatten. / Zum Tweet 

>> Wenn die Katze gestreichelt werden will dann … WILL SIE GESTREICHELT WERDEN. Sofort. Alles fallen lassen. / Zum Tweet

>>  Träume sind Schäume. Ich nehm jetzt ein Schaumbad. / Zum Tweet

>> Ich bin dafür, dass sich der 100% Akku in einen 500% Akku transformiert wenn man das smartphone die ganze Nacht hat stecken lassen. / Zum Tweet

>> Winde mich vor Schmerz wenn ich das Leid betrachte, dass ich über uns kommen ließ. / Zum Tweet 

>>  Und dann bist du so schwach, dass du alles vergisst was wirklich zählt. Und für einen Moment gibst du dich weg. / Zum Tweet

>> Happy Ends sind nur dann happy wenn es keine Enden sind. / Zum Tweet

>> Wenn ich Schatz so friedlich schlafen sehe, dann werde ich neidisch und möchte ihr Tampons in die Nase stecken. / Zum Tweet

>> Beim Laufen mit Eiko flog mir ganz episch eine rießen Libelle entgegen. Fühlte mich in ein Fantasy Epos versetzt. / Zum Tweet 

Jetzt gibts mal einen Haul

Posted by : Tilly | | Published in


In letzter Zeit hab ich bisschen mehr eingekauft als Üblich. Grund war zb der kommende Urlaub  in der Türkei und der SSV (SommerSchlussVerkauf). Ich habe sehr auf die Preise geachtet, da ich ungern viel Geld ausgebe. Ich suche immer das Schnäppchen der Schnäppchen. Am meisten shoppe ich online. Da ich das normale Shoppen unterwegs einfach nicht so sonderlich leiden kann. Warum auch los ziehen wenn es das Selbe auch online gibt und sogar meist noch wesentlich billiger. Auf Hauls stehen ja Einige. Vor allem wenn Youtuber Haul-Vidoes online stellen sind diese sehr gefragt. Von mir aber "nur" ein Post mit Bildern, kein Video.


SKINS - Staffel 1-5 Box ohne deutschen Ton / 25,00 Euro / ebay
Das Experiement - 1 Euro / ebay
Guncrazy - 0,54 Euro / amazon 
Franklyn (Eva Green!) - 5 Euro / amazon
007 Casino Royale (Eva Green!) - 5 Euro / amazon
Wer ist Hanna? - 5 Euro / amazon


Madonna Shirts / Beide je 9,99 Euro.


Schwarze Shorts - 14,90 Euro (Ugh!) / amazon
Badeshorts - 4,90 Euro / amazon


Iphone 4S Case - 3,90 Euro / amazon
BlütenOhrringe - 1,00 Euro / KIK
Nasenspray (für den Flug) - 3,55 Euro / Apotheke



Polka Beautycase - ebay / 4,50 Euro
BagBase Schultertasche - ebay / 6,00 Euro

Neuentdeckung: Purity Ring

Posted by : Tilly | Mittwoch, 12. September 2012 | Published in


Endlich bin ich auf die Musik gestoßen, die ich in meiner Mediathek noch vermisst habe. Purity Ring ist ein Duo aus Montreal. Bestehend aus Megan James (24,Vocals) und Corin Roddick (21,Instrumental). Purity Ring fand sich erst in 2010 zusammen und zeichnet sich bislang durch 1 Album (Shrines) und 4 Singles aus. Besonders toll finde ich, dass die beiden aus der Band Gobble Gobble stammen. Welche mir einen absoluten Musictrack-All-Time-Favoriten geliefert hat. Vielleicht erinnert ihr euch. Der Song war zweimal lange in der Sidebar - Become Legion. Was machen Purity Ring nun für Musik? Man möge es kaum glauben, wenn man das Bild der beiden betrachtet - aber es ist Electromsuik. Richtig gute und besondere Electromusik - mit Megans Stimme und den wirklich einfahrenden Beats und Sounds ein Genuss! Ich hab mich sofort in ihre Musik verguckt und mag sie beim Autofahren rauf und runter hören. Hier nun meine aktuellen Favoriten der beiden. Hört rein :)

   

My Week On Twitter #5

Posted by : Tilly | Montag, 10. September 2012 | Published in


>> "Bei mir regt sich gerade emotional etwas." - "Dann drücks aus!" - "oh, ...war nur n Pups." / Zum Tweet

>> Es gibt keinen Lift zur Besserung. Du musst die Treppe nehmen. / Zum Tweet

>> In meinem Traum hast du mich verraten, im echten Leben nie beachtet. / Zum Tweet

>> Wie müssen wir innerlich stinken weil wir nur unsere wertlose Hülle reinigen können. / Zum Tweet

>> Bikini Bottom. Ein Ort unter Wasser in dem es ein Schwimmbad gibt. / Zum Tweet

>> Inspiration. Manchmal entdeck ich dich auf einem leeren Blatt Papier. / Zum Tweet

>> Wenn man mit dem Hund ein Furz-Battle veranstaltet kann es nur EINEN geben. / Zum Tweet

>> Ich bin nicht gestört. Ich bin verhaltensoriginell. / Zum Tweet

>> Schatz schläft. Spiele an ihrem Mund rum. Mache damit Blubb Geräusche und lach mich jetzt halber kringelig. / Zum Tweet

>> Trugbild. Ruin. Illusionen des Glücks. Zerfallen in Staub. Seelenunheil entblößt. Verwundet und todgeweiht. / Zum Tweet

>> Wenn Katzen kotzen klingt das immer so nach grausamen Erstickungstod. / Zum Tweet

>> Wenn ich was will dann reagiere ich zu schnell ohne messbare Hirnströme. / Zum Tweet

>> Denn ich weiss nicht ob ich jetzt anhalten kann, ich werde zu schnell, Herz voran. / Zum Tweet

>> "Bist du ambivalent?" "Nein, hab nur Angst vor dem Tod." - "Aber du rauchst und rennst nachts mit mit einer Augenbinde über die Straßen?!" / Zum Tweet

>> Konflikte im Kopf. Druck von Außen. Erwartungen, die man nicht erfüllen kann. / Zum Tweet

>> Und die Fantasie läuft Amok. / Zum Tweet

Die Bloggerkiste on Tour

Posted by : Tilly | Freitag, 7. September 2012 | Published in


Als Kasumi von chaosmacherin.de fragte, welche Blogger Interesse daran hätten an der Bloggerkisten-Aktion teilzunehmen musste ich nicht lange überlegen. Ich wollte mit machen! Und ich hatte Glück, ich wurde neben 4 anderen Bloggern ausgewählt und war dabei - als vorletze in der Runde. Kurze Erkläung zur Bloggerkiste:

Es geht darum eine Kiste von Blogger zu Blogger zu schicken, in die allerlei Zeugs gepackt werden darf. Gegenstände die man nicht mehr braucht zB - die ein anderer aber vielleicht noch brauchen könnte. Wenn die Kiste ankommt, darf man sich beliebig viele Dinge heraus nehmen, muss aber für jeden entnommenen Gegenstand einen Neuen hinein tun.

Ich find das ganze super spannend und als ich die Bloggerkiste in den Händen hielt (her je ist die schwer) war ich voller glücklicher Glücksharmone. Ich find so was einfach toll! Ich hab 4 Gegenstände für mich entdeckt und 6 rein gepackt. Ich denke, dass diese Dinge nicht lange auf einen neuen Besitzer warten müssen. Hier die Artikel von den Bloggern, die bereits über ihre Begegnug mit der Bloggerkiste berichtet haben: Lordy, Sibel und Simone  - und nun wandert die Kiste weiter zu Nina. Ich bin gespannt, ob sie sich etwas von mir rauspickt. Und nun zu meinen Errungenschaften:

My Week On Twitter #5

Posted by : Tilly | Montag, 3. September 2012 | Published in


>> Deine Lügen waren schon immer feinste Ware. Sorgfältig konstruiert. Aber du wirst an ihnen zerbrechen. Völlig allein. Allein. / Zum Tweet

>> Ich bin der Architekt meiner eigenen Zerstörung. / Zum Tweet

>> Ich kann schlafende Tiere einfach nicht in Ruhe lassen. / Zum Tweet

>> Ach wie schön, dass im Supermarkt schon wieder die ersten Weihnachts Leckereien auftauchen -man muss ja rechtzeitig in Stimmung kommen,nich? / Zum Tweet

>> Stinkend und blutend liegt mein Herz vor dir. Verrottend an der Bitterkeit. Du siehst es an. Mehr tust du nicht. Hast du nie getan. / Zum Tweet

>> Keine Wunde heilt.Sie wird nur eine Zeit lang in Ruhe gelassen.Und dann wird sie weiter geöffnet,weiter, bis zum Kern,bis zur nackten Seele. / Zum Tweet

>> Ich löse mich nicht aus dieser Umarmung, egal wie sehr sie mich erdrückt. Die Einsamkeit steht schon kichernd hinter mir. / Zum Tweet

>> Wir verzeihen nicht, wir vergessen nicht. Wir müssen nur weiter gehen, weiter und weiter und erschaffen uns eine verlogene Realität. / Zum Tweet

>> Sehe zu klar. Taumle zurück. Will vergessen. Giere nach Zuflucht und verzweifle an deiner Hartnäckigkeit. / Zum Tweet

>> Ich wanke, ich schwanke.Verliere neu gewonnenes Vertrauen. Lass es brechen, bastle es zusammen. Träume von einer perfekten Welt. Werde wach. / Zum Tweet

>> Ich geb dir Raum und schließ mich darin ein. / Zum Tweet

Neues Ring Ring! Apple iPhone 4S

Posted by : Tilly | Sonntag, 2. September 2012 | Published in


Die Vertragsverlängerung stand an und somit auch ein neues vergünstigtes Handy. Mein iPhone 4 hatte also ausgedient. Optisch hatte es ja schon einiges hinter sich aber ich fand dennoch einen Käufer bei ebay. Der Grund, warum ich mich wieder für ein Apple Gerät entschieden habe ist der, dass ich vom Retina Display absolut verwöhnt wurde. Gestochen scharf. So was gibts bei keinem anderen Smartphone. Zugegeben mich hat auch Siri gereizt, eine neue Funktion des 4er mit S. Siri erkennt Gesprochenes und antwortet darauf. So kann man zum Beispiel SMS diktieren, nach dem Wetter fragen, einen Anruf einleiten, den Wecker stellen lassen usw. Auch eine Neuerung beim 4S ist die 8MP Kamera, die beim Vierer noch eine 5MP Kamera war. Mit den Bildern war ich immer zufrieden aber die neue Kamera hat es wirklich in sich. Die Bilder werden sehr gut. Optisch hat sich eigentlich gar nichts verändert. Allerdings habe ich mich nach dem schwarzen Modell für das Weiße entschieden, welches sehr edel daher kommt und natürlich wieder hochwertig verarbeitet wurde. Da Apple ja einige Dinge einschränkt, habe ich mich wieder für einen Jailbreak entschieden. So, was sag ich nun zu Siri, DER Neuerung von Apple. Ich war sehr gespannt und voller Vorfreude - doch leider wurde ich enttäuscht. Siri ist in Deutschland noch nicht richtig ausgereift und das merkt man sofort. Zwar versteht Siri sehr gut was man sagt aber vieles ist in der deutschen Software noch nicht enthalten. So kann man zB nicht nach einer Bar in der Nähe fragen - was man mit der amerikanischen Version aber bereits kann. Siri hat auch oft Hänger. Das heisst, man fragt etwas und es passiert nichts. Nervig. Ich finde es nicht klug von Apple, ein unausgereiftes Modell auf den Markt zu schießen und dann auch noch für einen so hohen Preis. Ich finde, man hätte das 4S auslassen können und mit dem kommenden Fünfer wieder punkten. Siri ist also ein Flop. Ebenso wieder mal die Akkuleistung. Die Kamera ist hingegen top. Ebenso merkt man den schnelleren Prozessor, besonders beim surfen mit Safari. Das Display ist wie zuvor gestochen scharf und könnte besser nicht sein. Mit iCloud kann ich nichts anfangen, da ich keine weiteren Apple Geräte habe. Ansonsten ist alles wie vorher nur eben in weiß und ohne Riss. In 2 Jahren werde ich entweder Apple den Rücken kehren oder, wenn ein starkes 5er erschienen ist, dieses in Erwägung ziehen. Jetzt erst mal 4... mit S.